SC UNION NETTETAL 1996 E.V.

Navigation

Stadion

Gelegen zwischen den niederrheinischen Ballungsgebieten Düsseldorf, Krefeld und Mönchengladbach diesseits und dem niederländischen Venlo jenseits der Grenzen präsentiert sich Nettetal mit rund 41000 Einwohnern als eine sympathische, grüne Stadt, eingebettet in den an Wald, Wasser und Grünauen reichen Naturpark Schwalm-Nette.

Sportliches Aushängeschild der Stadt ist der im Jahre 1996 aus den Vereinen Lobbericher SC 02 und SV Union Breyell 08 fusionierte SC Union Nettetal 1996 e. V.
Die vereinseigene Sportanlage ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und zählt zu den Schönsten am gesamten linken Niederrhein. Vorzeigbare Gastronomie und herrliche Möglichkeiten zum Verweilen findet man ebenfalls in der unmittelbaren Umgebung.
 
Anreise mit dem Pkw
zur Sportanlage in Nettetal-Breyell

Von der A61 aus Richtung Koblenz kommend:
An der Ausfahrt „Nettetal, Grefrath, Breyell“ ausfahren. Am Ende der Ausfahrt rechts Richtung „Nettetal-Breyell“ abbiegen. An der 11. Ampel wieder rechts abbiegen und dem Straßenverkauf ca. 2 Kilometer bis zum Kreisverkehr folgen. Am Kreisverkehr die erste Ausfahrt rechts Richtung „Nettetal-Lobberich“ abbiegen. Nach ca. 200 Metern rechts (an der Tankstelle) auf das Gelände der Christian-Rötzel-Kampfbahn abbiegen.

Von der A40 aus Richtung Duisburg kommend:
An der Ausfahrt „Nettetal, Straelen“ ausfahren. An der Ausfahrt links Richtung „Nettetal“ abbiegen. Dem Straßenverlauf bis zur Autobahn A61 lange folgen (ca. 10 Kilometer). Dort auf die A61 Richtung Koblenz auffahren. Der Autobahn bis zur Abfahrt „Breyell“ folgen und dort abfahren. Am Ende der Ausfahrt rechts abbiegen. Am Kreisverkehr die erste Ausfahrt rechts Richtung „Nettetal-Lobberich“ abbiegen. Nach ca. 200 Metern rechts (an der Tankstelle) auf das Gelände der Christian-Rötzel-Kampfbahn abbiegen.