SC UNION NETTETAL 1996 E.V.

Navigation

FC Dülken - Union Alte Herren 2:5

FC Dülken-Union Alte Herren endet 2-5


Bei schönem Fussballwetter reisten die Alten Herren von Union am Samstag zum Auswärtsspiel nach Dülken. Da die Gästemannschaft nur 10 Mann aufbieten konnten, spielte man 10 gegen 10.


Union nahm von Anfang an das Heft in die Hand und erspielte sich erste Chancen. Das 1:0 fiel nach einer schönen Kombination über rechts, der Ball kam zu Harry Offermanns, der den Ball von der Strafraumgrenze mit dem Aussenriss ins linke Eck schlenzte. Der Ausgleich kam aber postwendend. Union bekam hinten den Ball nicht weg und der Stürmer der Hausherren drosch den Ball aus 20 Meter in den Winkel. Keine Chance für den gut aufgelegten Hubert Wagemanns.


Die Gäste liessen sich davon aber nicht beeindrucken. Jörg "Wilbo" Wilken hatte Pech mit einem Schuss ans Lattenkreuz. Der nächste Angriff saß. Wieder kam der Ball über rechts in den Dülkener Strafraum, Jürgen Mertens stand goldrichtig am 5er der Dülkener. 2:1 für Union!


Danach ließ Union das Spiel etwas schleifen, so kamen die Hausherren zu schnellen Konterangriffen.


Einen davon nutzte der Aussenstürmer zum 2:2 Halbzeitstand.


Union stellte um. Ralf Stollenwerk ging vom Sturm in die Abwehr, Thomas Reisch und Uwe Peters gingen jeweils eine Position nach vorne. Ein gelungener Schachzug des Trainerteams. Union bestimmte nach dem Pausentee die Partie. Es rollte Angriff um Angriff auf das Dülkener Gehäuse.


In der 60. Minute legte Offermanns auf Peters zurück, dieser beförderte das Leder aus 14 Metern rechts oben in die Maschen. Die Gäste legten nach und wolten die Entscheidung. Nach einem Traumpass von Michael Ortz lief Uwe Peters in die Schnittstelle der Abwehr und ließ den Keeper mit einem Heber keine Chance. Nun ließen die Nettetaler Ball und Gegner laufen. Zum zweiten Mal setzte Wilken das Leder an die Latte. Den Schlusspunkt setzte Ralf Stollenwerk. Vom Strafraumeck schlenzte er die Kugel rechts unten ins Eck. 2:5, der Endstand.


Fazit: Ein, aufgrund der zweiten Hälfte, hochverdienter Sieg für Union.