SC UNION NETTETAL 1996 E.V.

Navigation

Mit Personalsorgen, ohne Glück gegen den Spitzenreiter

Ohne die Spieler Kohnen, Levels, Killich, Keppeler, Rrustemi, Rode, Bonsen, Caspers und Werker musste Trainer Andreas Schwan heute auskommen. Leider mussten sich die Seenstädter am Ende mit 0:2 gegen Tabellenführer Vohwinkel Wuppertal geschlagen geben.

Zwar machten die Hausherren über weite Strecken ein gutes Spiel, agierten vorne jedoch ohne Glück im Abschluss. Schlimmer noch, die Gegentore kamen nach individuellen Fehlern zustande. "Viel kann man der Mannschaft nicht vorwerfen. Wir waren dem derzeitigen Klassenprimus lange ebenbürtig, doch letztlich geht es im Fußball ums Ergebnis und das spricht heute gegen uns. Rein die Leistung, unter Berücksichtigung der vielen Ausfälle, stimmt mich jedoch nicht negativ", äußerte sich Coach Schwan nach der Partie.