SC UNION NETTETAL 1996 E.V.

Navigation

News

Neue C1 qualifiziert sich für die Niederrheinliga

Geschafft!

Mit einem verdienten 5:1 gegen Werden-Heidhausen hat sich unsere C1 für ein weiteres Jahr in der Niederrheinliga qualifiziert. Nach der Niederlage im zweiten Qualifikationsspiel in Homberg ging das Team hoch konzentriert in dieses letzte entscheidende Spiel und zeigte von Anfang an, dass man dieses Spiel gewinnen will. Mit 6 Punkten belegt der SC Union Nettetal nun in der Qualifikationsgruppe 8 den zweiten Platz hinter dem VFB Homberg und startet in der kommenden Saison in der Niederrheinliga.

Die Mannschaft möchte sich auf diesem Wege nochmal für die tolle Unterstützung in den letzten 5 Wochen bedanken. Eine harte und stressige Qualifikationszeit geht nun mit diesem tollen Erfolg zu Ende.

Das Trainerteam ist mächtig stolz auf die Jungs.

Jetzt heißt es noch zwei Wochen lockeres Training und ein Freundschaftsspiel, bevor das Team dann auf Abschlussfahrt geht.

Nochmals DANKE an alle die unsere Mannschaft unterstützt haben!!!

 

Cameron Arnold (2003) hat die Union beim U15 DFB Sichtungsturnier der 21 deutschen Landesverbände in Wedau mehr als würdig vertreten und hat in der Niederrheinauswahl überzeugt:

Erster Sieg im zweiten Spiel. Nach der 0:2-Auftaktniederlage gegen Brandenburg korrigierte die U15-Juniorenauswahl des Fußballverbands Niederrhein (FVN) ihren Fehlstart in das fünftägige DFB-Sichtungsturnier um den Länderpokal in der Sportschule Wedau eindrucksvoll: Gegen die Mannschaft aus dem Saarland gewann das von Trainer Udo Hain, Co-Trainer Bernd Hoffmann und Physio Pascal Gimpel betreute Team hochverdient mit 2:0 (0:0, 1:0, 1:0).

„Spieler des Tages” war Cameron Xavier Arnold: Der offensive Mittelfeldspieler vom SC Union Nettetal bereitete den 1:0-Führungstreffer durch Angreifer Felix Gehrmann im zweiten Spielabschnitt vor und erzielte fünf Minuten vor Abpfiff des Schlussdrittels den 2:0-Endstand mit einem sehenswerten 20 m-Knaller. Mit dem verdienten Erfolgserlebnis gingen die Talente vom Niederrhein in den spielfreien Sonntag, ehe es am heutigen Montag mit der dritten Runde in Deutschlands größtem Sichtungsturnier, bei dem sich die hoffnungsvollsten Talente vor den Augen der DFB-Sichter für einen Platz in der Junioren-Nationalmannschaft des Jahrgangs 2003 bewerben, weitergeht.

Der gesamte Artikel steht unter dem Link:

www.fvn.de/4097-0-Erster-Sieg-beim-DFB-U15-Sichtungsturnier.html